Zeit: Die OPED Curling Trophy ist ein Tagesturnier und dauert von ca. 9.00 – 20.00 Uhr.
Genaue Zeiten entnehmen Sie bitte dem Spielplan.
Training: Vor der ersten Runde findet jeweils ein Training/Einspielen statt. Für Neulinge stehen Instruktoren zur Verfügung.
Essen: Allen Teilnehmern wird ein feines Mittagessen von OPED offeriert.
Anschliessend an die Finalrunde am Abend findet ein Apéro mit Imbiss statt.
Wo: Curlinghalle Zug (direkt neben der Eishockeyhalle „Bossard Arena“)  Anfahrtsplan
Parkplätze: Via à vis beim Einkaufszentrum Herti, direkt vor dem Fussballstadion.
Parkplätze sind am Wochenende gratis.

 

Spielmodus: Gespielt wird nach den Regeln von Swiss Curling mit der Wertung Punkte / Ends / Steine. Es wird nach System Schenkel in zwei Gruppen (A und B) gespielt. Die ersten drei Runden werden innerhalb der Gruppen gespielt. Nach der dritten Runde wird eine Gesamtrangliste erstellt. Die Ränge eins bis zehn spielen die Finalrunde, Ränge elf bis zwanzig scheiden aus. Die Gruppenspiele gehen über vier Ends; die Finalrunde über sechs Ends.
Ausrüstung: Es wird empfohlen bequeme, sportliche und warme Bekleidung zu tragen. Da nicht genügend Curlingschuhe zur Verfügung stehen, bitten wir Sie saubere Turnschuhe mitzunehmen. Besen und Steine werden gestellt. Versicherung: Dies ist Sache der Teilnehmer.
Reglement: Die OPED Curling Trophy ist ein Einladungsturnier. Pro Spital kann ein Curling Team gestellt werden. Ein Team besteht aus mindestens drei Ärzten und maximal einer Person aus dem Pflegebereich. Ein Curling-Team besteht aus vier Spieler/innen. Spieler mit einer Swiss Curling Lizenz dürfen nur auf der Lead-Position eingesetzt werden. Maximal ist ein/e Lizenziert/e Spieler/in pro Team erlaubt.

 

Lageplan /Google Map